Der Wochenrückblick: Scheren, Höschen und Sabber lecken

Leider sind die Manga diese Woche etwas zu kurz geraten, dafür gab’s aber ein paar interessant aussehende Serien dieser Spring Season.

Anime:

Haiyore! Nyaruko-san Ep. 2:

Die Comedy ist auch weiterhin typisch Nyaruko-san und jetzt kommt auch mehr Action dazu. Ich bleib dran.

Accel World Ep. 1:

Die Story und das Setting gefallen mir. Für solch futuristische Sachen kann man mich schon begeistern. Allerdings komm ich mit dem Mainchara überhaupt nicht klar. Er wirkt zwar wie eine Parodie all dieser Weichei-Typen, die man aus vielen Harems und anderen Anime kennt, aber… irgendwie… NEIN. Dicke Typen im Anime kenn ich immer nur als solche Budda-Verschnitte. Übelst cool und gelassen halt. Aber ein knapp 50cm großes Schweinchen ohne Selbstvertrauen, dass in eine Rüstung schlüpft und superschnelle Kämpfe bestreitet, das ist mir irgendwie zu blöd. Die restlichen Charas fand ich aber ganz gut, deswegen werd ich die Serie erst mal noch etwas weiterverfolgen. Droppen kann ich sie immer noch^^.

Natsuiro Kiseki Ep. 1:

Halt der typische Moeblobber der Season. Ich weiß noch nicht so ganz wo uns die Geschichte hinführt. Geht es Richtung iDOLM@STER? Mal schauen.

Sankarea Ep. 1:

Ein Typ mit Vitaphilie (hier nachzulesen) trifft ein Mädchen aus reichem Hause, dass sich von ihrer Familie beherrscht fühlt und frei sein möchte. Die erste Folge war ganz unterhaltsam, die Animationen sind gut und Fanservice gibt’s auch reichlich. Was will man mehr^^?

Nazo no Kanojo X Ep. 1-2:

Der wohl bis dato verrückteste Anime der Season. Obwohl hier nur eine, nämlich die Freundin des Mains, Mitkoto Urabe, seltsam ist. Sie steckt ihren Finger mit Sabber anderen in den Mund, kann blitzschnell mit der Schere schnibbeln, wirkt dabei aber trotzdem noch extrem süß. Ich weiß nicht warum, aber ich muss diesen Anime einfach weiterschauen, auch auf die Gefahr hin, dass ich zum Speichelfetischist werde.

Summer Wars:

Meine ausführliche Meinung gibt es hier.

Manga:

An deiner Seite Bd. 2-3:

Der erste Band hat mich schon in den Bann gezogen, wie lange kein Manga mehr. Auch im Zweiten und Dritten wird die Liebesgeschichte von Sumino und Hinata weitergeführt und Sumino erlangt endlich das ihr so wichtige Selbstvertrauen, um ihrer „Sonne“ nah zu sein. Einfach eine traumhafte Geschichte. Ich freue mich schon auf die letzten beiden Bände. Danach gibt es auch eine Review.

Der Wochen-Loot:

Meine Sammlung an K-ON!-CDs wächst immer mehr. Während ich die Charaktersongs vergleichsweise günstig bekommen habe (ca. 18 € inkl. Versand), sind die Alben umso teurer (58 € für das Insert-Album II, was in Japan ca. 3500 Yen kostet o_O). Aber viel fehlt mir ja nicht mehr.

Was auf dem Bild noch fehlt sind die Bände 2 & 3 von Lucky Star. Die wurden bei Thalia aber schon bestellt *geduldig wartend*. Lucky Star ist einfach DIE Slice-of-Life-Serie, darüber kommt nix mehr^^. Hoffentlich sind in den Bänden auch noch einige Geschichten, die nicht im Anime vorkommen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Der Wochenrückblick: Scheren, Höschen und Sabber lecken

  1. Bist ja ein echter K-ON! Fan 😀
    Vielleicht sollte ich mir auch mal Wochen-Loots statt Monats-Loots angewöhnen, da kann man das schöner gestaltet, wie ich hier finde. Wenn ich mir meine Monatseinkäufe anschaue, ist das nur noch Chaos. Bei den Lucky Star Mangas habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, das es die auch in Deutsch geben wird. Darum habe ich die bis jetzt noch nicht.

  2. Ich hab an Slice-of-Life echt nen Narren gefressen^^. Und K-ON! kommt da IMO gleich nach Lucky Star.
    Ich dachte mir bevor ich bis zum Monatsende warte zeig ich einfach das, was ich mir erst vor ein paar Tagen geholt hab. Bis zum Monatsende hätt ich sicher eh wieder vergessen, was nun alles diesen Monat kam^^.
    Ich glaub aber auf Lucky Star werden wir hier vergeblich warten. Aber auf English geht’s ja auch. Hab mich nur geärgert, dass die die K-ON-Bände angekündigt haben, nachdem ich alle auf Englisch hatte :(.

  3. Lucky Star ist DIE Slice of Life Serie?O_o Was ist mit Azumanga Daioh und shin Chan? Hat shin Chan nicht sogar mal in Japan einen preis diesbezüglich bekommen?o_O naja ansich mag ich sone seichten Comedys, wäre ja mal schön wenn die es mal dubben würden, gibt ja nichtmal den Manga hierzulande

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s