2. Staffel „Seitokai no Ichizon“ für Oktober 2012 angekündigt

Es gibt gute Neuigkeiten für alle Harem-School-Comedy-Slice-of-Life-Fans (zu denen ich micht natürlich zähle): Seitokai no Ichizon bekommt im Oktober diesen Jahres eine zweite Staffel spendiert, und das obwohl eine solche immer bestritten wurde. (Quelle: Plan der Herbstseason)

Für all diejenigen, die die Serie nicht kennen: Die Geschichte handelt von Ken Sugisaki, dem einzigen männlichen Part unter den 5 Mitgliedern des Schülerrats der Hekiyou Oberschule. Sein Ziel ist es den Schülerrat zu seinem persönlichen Harem zu machen, was den 4 Mädchen natürlich gar nicht passt. Das sorgt dann für allerlei Comedy-Einlagen und Slapstick. Nebenbei werden somit aber auch etliche Anime-Serien und -Genres durch den Kakao gezogen.

Obwohl in der letzten Folge ausdrücklich (sogar durch einen Chara im Anime) verkündet wurde, dass es keine Fortsetzung geben wird, kommt diese Meldung natürlich umso überraschender. Meine Vorfreude könnte man daher wohl am ehesten mit der eines Justin-Bieber-Fans kurz vor dem Konzert vergleichen… allerdings ohne das jungfräuliche, nervenzerfetztende, Gehörsturz verursachende Kreischen^^. Seitokai no Ichizon besticht nämlich durch seine gekonnte Mischung aus Parodie, Fanservice und Comedy. Wer jetzt allerdings denkt: „Ach, das ist doch eh wieder so ein 08/15-Haremanime mit so einem dümlichen Helden, der dann alle Mädels nageln will.“ – Falsch! Seitkai no Ichizon schafft es bei all den Gags und Loli-Szenen auch noch einen Hauch Tiefe mitzubringen, ohne dabei theatralisch oder melancholisch zu wirken. Man erfährt nämlich noch so einiges über Kens Hintergrundschichte und warum er wirklich unbedingt in den Schülerrat wollte. Denn während die Mädchen allesamt über ein Beliebheitsvotum gewählt wurden, ist Ken quasi der Wildcard-Gewinner, der durch seine schulischen Leistungen einen Platz in der Schülervertretung bekam. Für nähere Informationen empfehle ich euch aber den Anime. Es lohnt sich wirklich einmal reinzuschauen und mit „nur“ 12 Folgen verschwendet man auf keinen Fall seine kostbare Zeit.

Zum Release im Oktober ist noch nicht viel bekannt. Zur Zeit gibt es nur diesen kleinen Teaser, der maximal einen Eindruck in die Animationen liefert. Das Ganze scheint sich aber, wie schon in der ersten Staffel, komplett um den Clubraum zu drehen, was ich persönlich nicht schlimm finden würde, da mir das damals auch schon gereicht hatte. Ansonsten ist mir das leicht veränderte Charakterdesign aufgefallen, was ich jetzt aber einfach mal auf die Qualität des Trailers schiebe (bitte lass Kurimu keine roten Haare haben >_<). Bis auf Chizuru und Mafuyu sind die Sprecher auch alle geblieben. Was mich bei Mafuyu allerdings etwas stört, da diese extrem helle Stimme immer super zu ihr gepasst hat. Auch der Titelsong hört sich schon mal gut an und erinnert mich etwas an das, damals schon tolle, „Treasure“.

Über weitere  Details wird man derzeit noch im Dunkeln gelassen. Wovor es mir aber graut, ist dass die Serie, ähnlich wie Nyaruko, meine Erwartungen nicht erfüllen wird. Aber Light-Novel-Umsetzungen sind ja in der Regel nicht die schlechtesten^^.

Wie ist eure Meinung zur Serie? Freut ihr euch auf eine Fortsetzung?

Advertisements

7 Kommentare zu “2. Staffel „Seitokai no Ichizon“ für Oktober 2012 angekündigt

  1. „Wie ist eure Meinung zur Serie? Freut ihr euch auf eine Fortsetzung?“
    In einem Wort: Nein

    In etwas längerer Form: Die 1. Staffel hiervon war grauenhaft langweilig und in der letzten Folge musste ich mich wirklich fragen, warum ich mir das überhaupt angetan habe. Die Weiber sind cute okay und der Humor zündete manchmal auch, doch die meiste Zeit über wusste ich gar nicht, was hierdran lustig sein soll und viele Anspielungen gingen einfach an mir vorbei. Dazu dann außerdem noch einer der lächerlichsten Mains der Geschichte, der zwar von einem Harem Ending redet, aber eigentlich dermaßen unmännlich ist und sich nur in einer Tour von von den Weibern rumschubsen lässt.

    „Aber Light-Novel-Umsetzungen sind ja in der Regel nicht die schlechtesten“
    Ähm, ich hoffe einfach mal, das war ein Witz. Es muss einfach einer gewesen sein.

  2. Also deine Bericht um die Serie klingt interessant und im pirnzip mag ich ja Comedy aber dieser Moe-Loli-Kram geht mir allgemein derzeit einfach viel zu sehr auf den Panzer. Irgendwo brauche ich auch mal Comedy um Figuren die nicht aussehen als wären sie 4 Jahre alt und währen aus überzogenem Glitrzer-Caramel. ABER ich will jetzt auch nicht verallgemeinern ohne die serie (sofern man sie mal dubbed) mal gesehen zu haben.

    Rozen Maiden z.B. fand ich streckenweise ja auch sehr stark, also wer weiß? ^^

    • Ich schätze mal Seitokai no Ichizon hat mit diesen Moe-und Loli-Wahn angefangen bevor es so richtig Mainstream wurde (die Serie ist von 2009). Obwohl hier die Loli- und Moe-Einlagen eher die Comedy unterstützen, als dass sie für sich stehen und einfach nur Fanservice bieten wollen.

      • „Ich schätze mal Seitokai no Ichizon hat mit diesen Moe-und Loli-Wahn angefangen bevor es so richtig Mainstream wurde“
        Ähm nein, Sachen wie Lucky Star kamen noch davor und auch davor gab es schon einige andere. Ernsthaft, Random moe Serien die versuchen lustig zu sein, gibt es schon länger als 3 Jahre.

      • Sicher gab es die früher auch schon. Mir kommt es nur so vor, als ob die, gefühlt, immer mehr werden.
        Hab mal eben in die Animelisten von 2007 und 2008 reingschaut und (ohne jetzt genau nachzuzählen) scheint der Anteil an Random-Moe-Animes nicht wirklich zugenommen zu haben.
        Aber da der Anteil an Moe-SZENEN in den meisten Animes zugenommen hat, kommt es einem dann sicher so viel vor.
        BTW war ich, als Seitokai no Ichizon lief dem Ganzen auch noch nicht so überdrüssig.

  3. Harem-School-Comedy mit Fanservice mag ich eigentlich sehr gern. Aber mir gehts wie Kame. Ich kann diese zu niedlichen Figuren einfach nicht mehr ertragen.
    K-On fand ich ja noch ganz nett, aber mehr auch nicht. Für Charas die wie Kindergartenkinder aussehen fühle ich mich langsam einfach zu alt und für mich sieht das einfach immer alles zu sehr nach Ribbon-Shojo aus. :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s