Die Stimmen der deutschen Otaku-Community

Wer hatte nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt seinen Lieblingscharakter im Anime selbst zu sprechen oder sogar den Titelsong für eben diesen Anime zu singen? Dafür braucht man doch eine jahrelange Gesangsausbildung, sagt ihr? Außerdem muss man sich erst als Schauspieler behaupten, bevor man eine Rolle als Synchronsprecher annehmen kann, denk ihr?

Falsch gedacht! Unser wunderbares Web 2.0 bietet heute im Grunde jedem talentierten und engagierten User die Möglichkeit auf sich und sein Können aufmerksam zu machen. Ob ihr nun auf Youtube eure selbstgemachten Fandubs stellt oder eure Gesangskünste im Covern von Anime-Songs unter Beweis stellt bleibt euch überlassen. Man erreicht damit eine Vielzahl von Menschen und eben auch eine Vielzahl von Manga- und Anime-Fans.

Ich möchte euch hier nun ein paar Mitglieder unserer Community vorstellen, die genau dies geschafft haben (bzw. noch dabei sind es zu schaffen^^). Man hört sie teilweise sogar schon in aktuellen Anime-Veröffentlichungen  oder sie haben es sogar geschafft, ihr eigenes Album aufzunehmen. Ich bin bereits ein Fan von ihnen und ich hoffe, dass es mir noch viele gleichtun werden, damit auch weiterhin solche Talente die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

Watermelonsuika

Pinke Haare, eine süße Stimme und die Leidenschaft für J-Pop und Ani-Songs. Mehr braucht es auch eigentlich nicht^^. Suika ist bereits seit 2010 auf Youtube aktiv und fällt vor allem durch ihre Coversongs zu Vocaloid und diversen Animes auf.  Als Synchronsprecherin kennt man sie nur selten. Sie hatte sogar schon kleinere Liveauftritte, unter anderem dieses Jahr auf der NiCon in Hannover. Für mich einer der Schnellstarter unter den Sängerinnen. Behaltet sie im Auge.

Watermelonsuikas Youtube-Kanal
Suika auf Twitter

Mintpiecharly

Wer sich früher öfter auf noushis Blog rumgetrieben hat kennt sie vielleicht. Die Synchronsprecherin, deren Stimme für keinen Chara zu tief ist. Laut ihrer eigenen Beschreibung spricht sie am liebsten Tsunderes. Hat man aber mal wieder eine Figur, deren Stimme einfach nur abnormal hoch ist, dann ist Charly genau die Richtige dafür. Sie schafft es auch die quietschigsten Mädchen super zu synchronisieren und bewegt sich dabei immer sehr nah am Original. Für mich DIE deutsche Synchronsprecherhoffnung im Animebereich.

Zusammen mit CookieNii und anderen deutschen Sprechern hat sie sogar die Gruppe „Crimson Studio“ ins Leben gerufen, die sich auf Fandubs spezialisiert hat. Bei Ihnen findet man auch die komplette erste Folge zum Anime Inu X Boku, dessen Manga 2013 bei Carlsen unter dem Titel „Secret Service – Maison de Ayakashi“ erscheint.

Mintpiecharlys Youtube-Kanal
Mintpiecharly auf Twitter
Homepage Crimson Studio

StrawbellyCake (alias Rieke Werner)

Sicherlich die erfolgreichste unter all den genannten Personen, da sie sich bereits als Sängerin und Synchronsprecherin durchsetzen konnte und quasi ein alter Hase auf Youtube ist. Sie hat sogar schon ein eigenes Album aufgenommen. Sie spricht außerdem Shiemi in Blue Exorcist und Rei in Highschool of the Dead. Angefangen hat das Ganze auch bei ihr mit Fandubs und Ani-Song-Covern. Wer weiß, vielleicht folgt demnächst ja ein Live-Konzert von ihr^^?

StrawbellyCakes Youtube-Kanal
StrawbellyCake auf Twitter
StrawbellyCakes Homepage

TheTrueBlacky (alias Dennis Saemann)

Der einzige Mann in meiner Liste. Er ist Synchronsprecher und er spricht aktuell Rin Okumura in Blue Exorcist, sowie Red und Blue in der Youtube-Serie Dick Figures. Entdeckt wurden er und Rieke Werner auf der Animagic 2006 beim Synchronworkshop (für mehr Infos hört euch den Podcast auf OtakuTimes an). Bei Youtube findet man ihn leider, bis auf die Auftritte in bestimmten Videos und der o.g. Serie nicht mehr.

TheTrueBlacky auf Twitter

CookieNii

Wie bereits oben erwähnt ist sie zusammen mit Mintpiecharly ein Mitglied des Crimson Studios und fällt vor allem durch ihre vielen Rollen in Fandubs auf. Aber auch sie hat einige Coversongs zu bieten.

CookieNiis Youtube-Kanal
CookiiNii auf Twitter

Paperblossom & Splanditsu

Zwei weitere Sängerinnen, die mir auf Youtube aufgefallen sind, hauptsächlich durch ihre Cover-Songs zu bekannten Animes. Vor allem Splanditsu hat eine sehr schöne Stimme. Mir gefallen ihre Cover von Highschool of the Dead und TWGOK.

Paperblossoms Youtube-Kanal
Splanditsus Youtube-Kanal

Ich hoffe ihr schaut und hört mal in die Videos rein und macht euch selbst ein Bild von diesen Künstlern, in der Hoffnung natürlich, dass der ein oder andere zum Fan mutiert^^.

Advertisements

3 Kommentare zu “Die Stimmen der deutschen Otaku-Community

  1. Hey Alex, was für eine tolle Idee für ein Thema, wo haste die nur geklaut? >:D Ne Flax beiseite habe mich jetzt wegen dir mal durchgeklickt und kann dir zustimmen, die mehrzahl der Sprecher sind erschreckend Talentiert, wieso gibt es dann überhaupt Deutsche Animes die so grotte Synchronisiert sind? Man stelle sich doch mal vor: „Mai Hime“ klingt in der offiziellen Dub weitaus schlechter als alle hier gesehenen probesprech-takes!

    Toller Beitrag, man merkt du hast echt was cleveres ausgetüftelt, respekt

  2. Ich finde es schade dass man hierzulande doch sehr oft zu lesen bekommt wie schlecht die deutsche Synchro bei Animes ist, ohne wirklich diese eine Chance gegeben zu haben. Dabei haben wir doch meistens (in letzter Zeit eigentlich fast nur noch) immer sehr gute Qualität geliefert bekommen im Gegensatz zu einpaar aderen Ländern (bsw. USA) von denen man einfach hört dass diese einfach nicht gewohnt sind überzeugend zu synchronisieren. Wenn ich dann noch sehe dass wir so talentierten Nachwuchs haben, die mit voller Begeisterung bei der Sache sind, kann ich mich ruhigen Gewissens auf weitere Jahre angenehmer Synchros freuen.
    Schöner Artikel. 🙂

  3. StrawbellyCake ist nun mal ernsthaft DIE sprecherin der Community, ich finde es klasse das man sie hier so würdigt, Daumen hoch!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s